Öffentliche Stellenausschreibung

Der Museumsverein Gröbziger Synagoge e.V. betreibt den Synagogenkomplex in der Stadt Südliches Anhalt, Ortsteil Gröbzig als Museum. Der Verein wird vom Land Sachsen-Anhalt, der Stadt Südliches Anhalt und dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld institutionell gefördert. Das Museum Synagoge Gröbzig, mitten in der Stadt Gröbzig gelegen, ist ein Zeugnis jüdischen Lebens im ländlichen Raum in Mitteldeutschland.

Der denkmalgeschützte Komplex besteht aus Synagoge, Schule, Kantorhaus, Leichenwagenremise und dem außerhalb der Stadt liegenden Friedhof. Die Stadt Gröbzig bietet einen einzigartigen Zugang zum kulturellen Reichtum jüdischen Lebens und Glaubens im ländlichen Raum Mitteldeutschlands, den es zu bewahren und weiter zu entwickeln gilt.

Der Museumsverein Gröbziger Synagoge e.V. sucht für die wissenschaftliche Erschließung, digitale Aufbereitung und Bereitstellung seines Archivbestandes in für die Forschung zeitgemäßen wissenschaftlichen Strukturen eine/n

wissenschaftlichen
Mitarbeiter/in (m/w/d)

+ + + Aktuelle Informationen wegen Corona Virus + + +

Auf Grund der derzeitigen Situation müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass unser Museum Synagoge Gröbzig bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Wir informieren Sie rechtzeitig, sobald es hierzu neue Reglungen gibt!
Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch unter 034976 380850.

Wir bitten Sie um Verständnis. Bleiben Sie gesund!


Sollten Sie für eine Veranstaltung, die auf Grund der Covid-19-Krise ausfällt, Karten erworben haben, behalten diese ihre Gültigkeit.
Natürlich können Sie diese aber auch bei uns zurückgeben, sobald wir wieder geöffnet haben.

Herzlich willkommen im
Museum Synagoge Gröbzig

Gröbzig – eine typisch ländliche Kleinstadt im Herzen von Anhalt – hat etwas, das andere nicht haben: Mitten in Gröbzig steht eine gut erhaltene Synagoge im Originalzustand mit Kantorhaus, Schulstube, Nebengelass und einem dazugehörenden Friedhof.

Bei einem Besuch des Museums Synagoge Gröbzig erfahren sie Überraschendes vom Jahrhunderte währenden Zusammenleben von Gröbzigern und Gröbziger Juden im Alltag und viel über die jüdische Geschichte insgesamt im Herzen von Mitteldeutschland.

Tauchen Sie in dieses einzigartige Stück anhaltischer Geschichte ein und holen sie sich Antworten auf viele Fragen von gestern, aber auch von heute im Museum Synagoge Gröbzig. Erfahren Sie mehr über die Vielfalt unserer Angebote an Geschichtsinteressierte, Neugierige, Alte und Junge.

Wir freuen uns auf Sie
Museumsverein Gröbziger Synagoge e.V.


Sonderausstellung

Am 5. September 2020 eröffnet die neue Sonderausstellung des Museums Synagoge Gröbzig. Die Ausstellung präsentiert neben den Preisträgern weitere ausgewählte Bilder. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet "Jüdisch-Christliche Verbindungen in unserem Umfeld".

Weitere Informationen

Dauerausstellung

Im Laufe mehrerer Jahre ist mit großzügiger Förderung des Landes Sachsen-Anhalt, der Lotto-Toto GmbH und anderer eine Dauerausstellung entstanden, die auf einer Vielzahl von Tafeln unter anderem die Geschichte des Museumskomplexes Synagoge Gröbzig darstellt.

Weitere Informationen

Museum Synagoge Gröbzig

Lange Straße 8/10
06388 Gröbzig
Telefon: 034976 380850
E-Mail:

Bankverbindung

Museumsverein Gröbziger Synagoge e.V.
Bank: Kreissparkasse Anhalt Bitterfeld
IBAN: DE 82 8005 3722 0305 0130 90
SWIFT-BIC: NOLADE21BTF

Öffnungszeiten

Hinweis:
Außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung.

Mogeschlossen
Di10:00-17:00 Uhr
Mi10:00-17:00 Uhr
Do10:00-17:00 Uhr
Fr10:00-17:00 Uhr
Sageschlossen
So13:00-17:00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene:4,50 EUR
Kinder bis 6 Jahre:frei
Ermäßigt*:2,50 EUR
Gruppen (ab 10 P.):4,00 EUR/P.
Schülergruppen (ab 10 P.):2,00 EUR/P.
Führung (1 Stunde):15,00 EUR
Andere Preise auf Anfrage!

* Schüler, Studenten, Behind. ab 50% MdE