Vortrag: Aus der Hölle in den Himmel - die vielen Leben des Michael Maor

01.04.2020, 18:00 Uhr

Michael Maor hat als Mossadagent geholfen, den NS-Verbrecher Adolf Eichmann vor Gericht zu bringen und brach in der Frankfurter Staatsanwaltschaft im Büro Fritz Bauers ein.

Michael Maor hat als Mossadagent geholfen, den NS-Verbrecher Adolf Eichmann vor Gericht zu bringen und brach in der Frankfurter Staatsanwaltschaft im Büro Fritz Bauers ein.

2019 verstarb er im Alter von 86 Jahren, doch seine spannende Lebensgeschichte ist in dem Buch von Sebastian Mantei für die Nachwelt festgehalten. Mantei wird über Maor und seine Begegnungen mit ihm erzählen und bewegende Geschichten aus dem Buch vortragen.

01.04.2020
18:00 - 20:00 Uhr

« zurück

Museum Synagoge Gröbzig

Lange Straße 8/10
06388 Gröbzig
Telefon: 034976 380850
E-Mail:

Bankverbindung

Museumsverein Gröbziger Synagoge e.V.
Bank: Kreissparkasse Anhalt Bitterfeld
IBAN: DE 82 8005 3722 0305 0130 90
SWIFT-BIC: NOLADE21BTF

Öffnungszeiten

Hinweis:
Außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung.

Mogeschlossen
Di10:00-17:00 Uhr
Mi10:00-17:00 Uhr
Do10:00-17:00 Uhr
Fr10:00-17:00 Uhr
Sageschlossen
So13:00-17:00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene:4,50 EUR
Kinder bis 6 Jahre:frei
Ermäßigt*:2,50 EUR
Gruppen (ab 10 P.):4,00 EUR/P.
Schülergruppen (ab 10 P.):2,00 EUR/P.
Führung (1 Stunde):15,00 EUR
Andere Preise auf Anfrage!

* Schüler, Studenten, Behind. ab 50% MdE