Aktuelles

pogromgedenken.jpg

Erinnerung. Verantwortung. Zukunft.

Am 9. November 2018 wurde im Museum Synagoge Gröbzig der 80. Wiederkehr des Novemberpogroms 1938 gedacht. Dieses Datum wurde ebenfalls als Anlass genutzt, den neuen Zuwendungsvertrag für die erfolgreiche Weiterarbeit des Museumsvereins zu unterschreiben.

Ganz herzlich bedanken wir uns beim Gitarrenensemble “High Tension“ Köthen für die musikalische Untermalung, bei den Schülern der Klasse 7a der Gemeinschaftsschule “J. F. Walkhoff“ Gröbzig für die erinnernden Worte und bei allen Gästen und Rednern.

Besonderen Dank gebührt Dagmar Röse (Moderatorin), Rainer Robra (Staats- und Kulturminister), Dmitri Zoun (Vorstandsmitglied des Landesverbandes Jüdischer Gemeinden in Sachsen-Anhalt), Uwe Holz (Vertretung Landkreis) und Thomas Schneider (Bürgermeister Südliches Anhalt).

Impressionen der Gedenkveranstaltung

juedische-kulturtage-2018.png

"A Foggy Brew" in der Gröbziger Synagoge

Anlässlich der Jüdischen Kulturtage in Halle, hatten wir am 4. November 2018 "A Foggy Brew" bei uns in der Synagoge mit jüdischen und irischen Weisen zu Gast. Trotz des Konzertbeginns Sonntags, 11.00 Uhr vormittags, war die Synagoge voll und die Stimmung wundervoll. Wir danken den vielen Gästen und natürlich den 4 jungen Musikern von "A Foggy Brew"aus Halle.

Impressionen vom Konzert

Museum Synagoge Gröbzig

Lange Straße 8/10
06388 Gröbzig

Telefon: 034976 380850
E-Mail:

Öffnungszeiten

Mogeschlossen
Di10:00-17:00 Uhr
Mi10:00-17:00 Uhr
Do10:00-17:00 Uhr
Fr10:00-17:00 Uhr
So13:00-17:00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene:4,50 EUR
Kinder bis 6 Jahre:frei
Ermäßigt*:2,50 EUR
Gruppen (ab 10 P.):4,00 EUR/P.
Schülergruppen (ab 10 P.):2,00 EUR/P.
Führung (1 Stunde):15,00 EUR
Andere Preise auf Anfrage!

* Schüler, Studenten, Behind. ab 50% MdE